Suche per Karte

LoireRhôneAinSavoie Mont-BlancIsèreDrômeArdèche

Verfügbarkeiten / Reservierung

Reiseziel

Aufenthaltsdatum

Unterkunftstyp

Anzahl der Sterne

Suchen
Campingplätze Grosses Kartäuserkloster-Museum in St Pierre de Chartreuse - Isère

Museum der großen Kartause

Inmitten des Regionalen Nationalparks Chartreuse liegt das erste Kloster des Kartäuserordens am Fuße des Grand Som, einem der größten Berge im Massiv der Chartreuse. Das Kloster ist der Religion und der Produktion des berühmten Likörs gewidmet und kann, bis auf das außerhalb gelegene Museum, nicht besichtigt werden.

Mutterkloster des Kartäuserordens

Die Kartäuser sind einer der ältesten römisch-katholischer Orden. 1084 hat der Begründer des Kartäuserordens, Bruno von Köln, eine Einsiedelei in einer abgelegenen Gebirgsgegend errichtet - die „Große Kartause“. Die Kartäuser verbringen ein ruhiges, gottgeweihtes Leben. Die Formel für den berühmten Kräuterlikör wurde im Jahr 1737 endgültig von den Mönchen festgelegt.

Museum der großen Kartause

1957 wurde das Museum in der « Correrie » untergebracht, einem klösterlichem Gebäude aus dem 17-18 Jhd., nur 2 km von dem berühmten Kloster entfernt. In den 18 Räumen des Museum der großen Kartause können die Besucher mehr über die Geschichte des Ordens erfahren, dank zahlreicher Dokumente, Ausstellungsobjekte und Kupferstiche. Moderne Museumselemente, wie audiovisuelle Darstellung und Modelle, erleichtern den Zugang zum Ambiente dieses außergewöhnlichen Ortes.

Ergebnisse filtern
Service
Anzahl der Sterne
Service
Service
  • (21)
  • (27)
  • (12)
  • (9)
  • (0)
  • (14)
  • (37)
Filtern

Suchergebnisse : 44 Ergebnisse entsprechen Ihrer Suche